DJK-Verein für Leibesübungen 1919 Willich e.V.Saisonrückblick

 Fußball-Jugendabteilung

Jahresrückblick 2017







Jahresrückblick 2017/Fußballjugendabteilung VfL Willich

Zweite Saisonhälfte 2016/17 (1.1. bis 30.06.2017)

Mit 20 Mannschaften war die Fußballjugendabteilung des VfL Willich in die Spielzeit 2016/17 gestartet.
Die zweite Saisonhälfte begann mit der traditionellen Hallenturnierserie, die inzwischen unter der Bezeichnung „Werner-Bartusch-Hallenturnierserie“ läuft, benannt nach unserem verstorbenen früheren Jugendgeschäftsführer. Auch diesmal wurden unter der Federführung von Turnierorganisator Frank Schwengers 12 Jugendturniere durchgeführt. Zusätzlich war der VfL Willich Veranstalter für die Hallenstadtmeisterschaft der Altersklassen E- und D-Jgd.
Bei den Hallenstadtmeisterschaften holte die D1 unter der sportlichen Leitung von Dennis Krause den Titel ebenso nach Willich wie die E2 (Trainerteam Hans Droßert).
In den Bestengruppen/Kreisleistungsklassen qualifizierten sich die Teams A1 (Platz 2), B1 und D1 (jeweils Platz 6) für die Ligazugehörigkeit der Saison 2017/18. Das C1-Team qualifizierte sich durch eine erfolgreiche Relegationsrunde.
Auch für die meisten anderen Jugendmannschaften endete die Spielzeit 2016/17 mit sportlich erfreulichen Ergebnissen. Stellvertretend  seien hier nur genannt  die B2 und D2 (jeweils Vizemeister).
Zum Saisonabschluss wurde wieder eine Feldturnierserie durchgeführt („ERIMA-Cup“), diesmal für die Altersklassen D- E- und F-Jugend.
Im März 2017 wurde bei der Jahresabteilungsversammlung der bisherige Vorstand im Wesentlichen wiedergewählt, wodurch Kontinuität gewährleistet ist. Lediglich Jochen Hellmich und Eduard Geistlinger sind auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden. Als Beisitzer neu hinzugekommen sind Dennis Krause, Steffen Dung und Mehmet Caglayan.
Bei der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins VfL Willich im März 2017 stimmte eine überwältigende Mehrheit für den Neubau eines neuen Kunstrasenplatzes, der den in die Jahre gekommenen Aschenplatz ersetzen wird.

Erste Saisonhälfte 2017/18 (1.7. bis 31.12.2017)

Wieder mit 20 Mannschaften startete die Fußballjugendabteilung des VfL Willich in die Spielzeit 2017/18.
Sportlich ist der bisherige Saisonverlauf 2017/18 für die Kreisleistungsklassenteams recht unterschiedlich verlaufen. Während in den Altersklassen A- und B-Jugend die Teams auf dem besten Wege sind die direkte Qualifikation zur Klasse zu erhalten, kämpfen C- und D-Jugend noch um dieses Ziel zu erreichen.
Zu Sichtungsmaßnahmen des Fußballkreises (DFB-Stützpunkt)  wurden C-bzw. D-Jugendspieler eingeladen: Kieran Meurer, Arbi Abdulkhanov, Max Radermacher und Levi Juntermanns.
Wie in den vergangenen Jahren auch schon, haben viele aus Altersgründen aus der Jugend ausgeschiedene Spieler ihre sportliche Karriere in der Seniorenabteilung des Vereins fortgesetzt und zählen dort zu wichtigen Stützen. Wieder und immer noch ein Indiz für die gute Qualität der Arbeit in der Fußballjugendabteilung.